Für die VHS Arbeit und Beruf Braunschweig findet ein "Joomla Spezalseminar" vom 08. bis 10.12.2015 bei der VHS Braunschweig als Vormittagsveranstaltung statt.

In diesem CMS-Workshop wollen wir uns alle notwendigen Fähigkeiten von der Installation bis hin zur eigenen Joomla-Website erarbeiten.

Hier die Rahmendaten des Seminars:

Ort: VHS Arbeit und Beruf Braunschweig, Heydenstraße 2, Raum 2.11
Zeiten: Di, 08.12. - Do, 10.12.2015; jeweils 09.00 - 12.00 Uhr.

Als Dokumentation stehen die bisherigen Beiträge zum Thema Joomla bereit (z.B. Link zur Seminarwoche Joomla des CMS Online Designer).
Ich habe mich aber dennoch entschieden die wichtigsten "Facts" der drei Seminarvormittage hier bereit zu stellen, obwohl die Infos den zeitlichen Rahmen unserer Veranstaltung oft überstiegen haben.
Ihr Trainer Joe Brandes

 

Vormittag 01 - Dienstag

Dienstag, 08.12.2015, 09.00 - 12.00 Uhr

  • Orientierungsphase, TN-Themen
  • Tipp: Dateierweiterungen einblenden
    Anzeige der Dateiendungen mit Windows Explorer (Win + E);
    Windows Vista / 7 / 8: Organisieren - Ordner- und Suchoptionen - Register Ansicht ...
    Alternativ bei Windows XP: Menü Extras - Ordneroptionen
  • Serverumgebung XAMPP (BU-Version: XAMPP 1.8.3-4 mit PHP 5.5.11)
    X - Betriebssysteme Linux (L), Windows (W), MacOS (M) oder Sun Solaris;
    AMP - A - Apache (Webserver), M - MySQL (Datenbankserver), P - PHP (serverseitige Skriptsprache)
    P - Projekt;
    bei Hostern: klassisches LAMP-System (Linux - Apache - MySQL - PHP)
  • Ich stelle als Trainer ein fertiges selbstentpackendes XAMPP-Archiv bereit,
    das bereits für Joomla und die anderen CMSOD-Seminare vorkonfiguriert ist und Beispielinstallationen enthält!

    Vorgehensweise im Seminar:
    1) XAMPP-Archiv auf TN-PC kopieren (z. B. über Netzwerkfreigabe)
    2) Zielordner: C:\xampp-cmsod angeben nach Doppelklick auf Archiv
    Anm.: Entpacken nach lokal  C:\xampp-cmsod  ist wichtig!
    Grund: weil alle eingebauten CMSOD-Techniken und Tools auf dieses Verzeichnis optimiert wurden.
    Tipp: eigene XAMPPs dann einfach in anderen Verzeichnissen wie C:\xampp unterbringen.
    3) Starten der xampp-control.exe (Kontrollcenter) und Starten von Apache Webserver und MySQL Datenbanserver
    Anm.: die Nachfragen der Windows-Firewall bei den Dienste-Starts können abgebrochen werden!
  • Joomla!- Versionen (Heimatportal: www.joomla.org)
    Versionen beachten, Übersichten in Wikipedia-Artikel Joomla!
    Version 1.0 - bitte nicht mehr einsetzen, kann noch mit PHP4 eingesetzt werden, hat sehr viele Sicherheitslücken durch Grundmodi wie register_globals=On
    Version 1.5 - Betrieb bitte ohne Legacy-Modus, eigentlich erste LTS-Variante seit Januar 2008! Empfehlung: unbedingt aktualisieren!
    aktuelle LTS-Version (Long Term Support - ca. 3 Jahre):
    Version 2.5 - aktuell 2.5.27; seit Januar 2012 dann erste offizielle LTS-Version mit Nummer 2.5 (Alle .5er sollten dann in der Folgezeit dann die LTS-Varianten mit gut 3 Jahren Supportwerden), 2.5 wird bis Ende 2014 supportet,
    nächste LTS-Version: Joomla ist 2014 von LTS abgerückt und entwickelt kontinuirlich weiter
    Seminarversion / aktuelle Version 3.4.5

    Anm.: Versionen 3.3 ab April 2014 - ab jetzt mit stets "laufenden Updates" von Version zu Version
    Statusartikel zur "Roadmap" von Joomla auf diesem Infoportal
  • Joomla-Technik-Überblick
    alles direkt zu Joomla gehörige wird als Joomla-Kern (Joomla Core) bezeichnet;
    Joomla CMS basiert auf dem Joomla Framework (Link), das alle grundlegenden Techniken bereithält
    fremde Erweiterungen (z. B. Komponenten, Module, Plugins, Templates) werden als 3rd Party bezeichnet
    Vorteil von Joomla Core Technik: wird immer gepflegt und für kommende Versionen aktualisiert und Datenübernahme garantiert
  • Hosting im Internet
    Beispiele: 1und1, Strato, Hosteurope (als "Massenhoster");
    spezialisierte Hoster (z.B. für TYPO3): JWeiland, Mittwald
  • Installation: Entpacken im Webdokument-Ordner unseres XAMPP
    Download bzw. Bereitstellung / Vorinstallatin der aktuellen Version 3.4.5 von joomla.org
    Lokal:  C:\xampp-cmsod\htdocs\joomla\joomla-montag
    Web:  http://localhost/joomla/joomla-montag
    Datenbank:  joomla_montag  (bitte auf Unterstrich achten bei Datenbanknamen)
    Aufruf der Webadresse zeigt uns die Installationroutine für Joomla;
    Installation der Beispieldaten "Joomla! erlernen" in der Auswahl des Installationsassistenten
    Hinweis: für die Komplettierung der Installation direkt bei einem Hoster sollte eigentlich vorher eine Datenbank mit phpMyAdmin auf dem MySQL-Datenbankserver angelegt werden!
    Anm.: viele Hoster bieten Ihnen auch sogenannte 1-click-Installationen (SaaS - Software as a Service) an, die dann auch alles in einem Arbeitsschritt erledigen!
    XAMPP-Datenbank-Zugangsdaten: (Übersicht mit Hilfe Datei password.txt im XAMPP-Hauptverzeichnis)
    Datenbankserver: localhost; Benutzer: root; Passwort: leer (kein PW)
    Vorinstallationen meines XAMPP-CMSOD haben folgende Zugangsdaten:
    Benutzer: admin ; Passwort: cmsodcmsod
    Anm.: saubere Joomla-Installationen - insbesondere für Mehrsprachen-Sites - müssen als "leere" Installationen durchgeführt werden, was wir dann auch noch nutzen werden, um Joomla von der "Pike an" zu erlernen und nutzen
  • Versionen für Beiträge
    seit Version Joomla 3.2 die Möglichkeit zu Beitragsversionen; Konfiguration über Menü Beiträge - Optionen - Verlauf speichern und Anzahl der Versionen festlegbar; Beitragsversionen lassen sich visuell vergleichen und gezielt wiederherstellen
  • Intermezzo CSS Zen Garden
    mit Website CSS Zen Garden (Link) die saubere Trennung von Inhalten (hier die HTML-Seite) und Design/Layout (die jeweilige CSS-Datei) gezeigt; bei Joomla stellen uns dann die Templates diese Trennung sauber zur Verfügung
  • Menüs - Erste Übungen
    Analyse der Navigationen - Menü führt zu Menü - "Main Menu" mit der Startseite ("Haus-Symbol")
    Konfigurieren des Hauptmenüpunkts "Main Menu - Home" für die Ausgabe für Ausgabe der Blogansicht "Beiträge - Haupteinträge" (Einführende, Einleitende, Spalten, Links);
    siehe hier auch das "Haus-Symbol" in der Menüübersicht für die Startseite;
    Übung: neuer Menüpunkt zu einzelnen Beiträgen erstellt im Menü Top

 

  • Joomla aktualisierenJoomla aktualisieren
  • Website offlineWebsite offline
  • KategorienKategorien
  • Layout einstellenLayout einstellen
  • VersionenVersionen
  • Beitrag verlinkenBeitrag verlinken

 

 

Vormittag 02 - Mittwoch

Mittwoch, 09.12.2015, 09.00 - 12.00 Uhr

  • TN-Themen und -Fragen
  • Neuinstallation: Joomla-Blanko Site zeigen (ist auf TN-PCs berits vorinstalliert)
    Lokal:  C:\xampp-cmsod\htdocs\joomla\joomla-blanko
    Web:  http://localhost/joomla/joomla-blanko
    Datenbank:  joomla_blanko  (bitte auf Unterstrich achten bei Datenbanknamen)
    Aufruf der Webadresse zeigt uns dann wieder die Installationroutine für Joomla - hier ohne Beispieldaten!
  • Sprachen für Frontend (Site) und Backend (Administrator)
    FE und BE aufrufen und Testen des BE-Zugangs (Adresse der Site plus Ordner/URL administrator)
    Web (BE):  http://localhost/joomla/joomla-blanko/administrator
    Language Manager nutzen um Sprache "german" nachzuinstallieren und dann für Site und Administrator die Standardsprache auf "German" umzustellen
  • Nachinstallationshinweise
    die Hinweise ausgeblendet; insbesondere "Zwei-Faktor-Authentifizierung"
  • Übung: Menüs
    Konfigurieren des Hauptmenüpunkts"Main Menu - Home" für die Ausgabe für Ausgabe der Blogansicht "Beiträge - Haupteinträge" (Einführende, Einleitende, Spalten, Links);
    siehe hier auch das "Haus-Symbol" in der Menüübersicht für die Startseite;
    neuer Menüpunkt zu einzelnen Beiträgen;
    Nutzung von Systemlinks - Menü Alias für 2. und folgende Verlinkungen zu bestehenden Menüpunkten (Links)
    Externe URLs verlinkt und konfiguriert; Menü-Link zu "Kategorieliste" erstellt;
    die unterschiedlichen Modul-Positionen
    position-7 für Main Menu und position-1 für Top erkannt und experimentiert
  • Optionen (Globale Einstellungen)
    Inhalt - Beiträge - Optionen; Generelle Einstellungen für Beiträge, Kategorie, Kategorien, Blogs/Haupteinträge, Listen und Co
    Übung: Infos/Details gezielt verbergen lassen
    Hinweis: Einstellungen von Global (Optionen) über Menüs bis hin zu einzelnen Beiträgen konfigurierbar
    Wichtig: die Optionen werden auf Grund der erzeugten Links beim Öffnen zugewiesen
  • Module - kleine Übungen
    über Erweiterungen - Module Einstellungen für Modul (Site und Admininstrator) vorgenommen
    Titel verschiedener Module in FE/BE angepasst und konfiguriert
    FE: Anmeldungs-Modul (Login), Navigations-Module
    viele Eigenschaften für die einzelnen Module: Titel, Aktivieren/Deaktivieren, Zugriffsebene, Sprache, Zuweisungen, ...
    Beipiele für BE: (Administrator) Position cpanel (Kontrollzentrum) modifiziert: Logged-In Users, Recently Added Articles, Popular Articles eingedeutscht und konfiguriert, Anzahl der Beiträge
  • JCE (Joomla Content Editor - Link)
    ein toller Ersatz für Standardeditor TinyMCE - genauer gesagt: eine aufgerüsteter TinyMCE
    Installation der Komponente über Erweiterungen - Installieren - "Aus Webkatalog installieren"
    Nachtrag:
    Sprachpaket "german" für JCE (kann man über JCE-Portal heruntergeladen - wird dynamisch über Übersetzungsportal erzeugt)
    Beachten: diese Spracherweiterung (Unterstützung) wird durch eine JCE-Komponenteneigene Installationstechnik durchgeführt
    Siehe hierzu auch die Erläuterungen des JCE-Forums; siehe auch Downloadname der Sprachedatei jce_language_de-DE_244.zip
    Dazu im Gegensatz: JCE MediaBox ist wieder eine Joomla-Plugin-Erweiterung (z.B. plg_jcemediabox_1118_joomla3.zip)
    Übung: erste Tests mit JCE (Editor und Medienmanager/Bildmanager) und Einblick in die weitreichenden Konfigurationsmöglichkeiten

 

  • Menüeintrag - AliasMenüeintrag - Alias
  • JCEJCE
  • Beitrag in KategorieBeitrag in Kategorie
  • Infos ein-/ausschaltenInfos ein-/ausschalten
  • Menüeintrag - einz. BeitragMenüeintrag - einz. Beitrag
  • Joomla BlankoJoomla Blanko

 

Vormittag 03 - Donnerstag

Donnerstag, 10.12.2015, 09.00 - 12.00 Uhr

  • Orientierungsphase, TN-Themen
    To-Do-List Vormittag 03: Beiträge mit Bildmaterial, Joomla Backups erstellen mit Akeeba
  • Inhalt - Medien (einfacher Joomla Core Medienmanager) - besser JCE Media Manager)
    einfache Ordner- und Datei-Management Technik inkl. Details oder Vorschaubildern
    Analyse: entspricht Joomla-Site-Ordner:  C:\xampp-cmsod\htdocs\joomla-blanko\images
    bzw. URL:  http://localhost/joomla-blanko/images   
    Wichtig: in allen Ordnern liegt Dummy-Datei index.html für Anzeige leerer Browser bei Direktaufrufen
  • Bilder in Joomla-Beiträgen
    Variante 1) - Joomla Beitragseigenschaften zu Beitrag
    spezielle Integration über Registerkarte "Bilder und Links":
    hier kann man Anreißer/Teaser-Bilder (klein) und die Beitrags-Anzeige-Version (groß) jeweils zuweisen
    Tipp: kleine/große Bildpaare sind in Joomla-Beispiel-Installationen unter ./images/sampledata/parks/landscape  zu finden 

    Variante 2) - über intellligentes Bildhandling z.B. über JCE
    also: über den Button zum Bild einfügen des Editors (am Besten später mit erweitertem Editor - z.B. JCE s.u.)
    Anm.: hier lassen sich viele Konfigurationen und Styles manuell für jedes Bild (img-Tag) zuweisen;
    Tipp besser ist hier die Lösung allgemein über CSS-Klassen zuzuweisen

    Variante 3) - JCE Mediabox
    für schöne Popups mit kostenloser Erweiterung vom Programmierteam des JCE
    Kurzanleitung: kleines Bild (z.B. 250px) als Bild integrieren - dann mit dem großen Bild (z.B. 800px) verlinken und als Linkeigenschaften (3. Registerkarte Popups) den Typ Mediabox auswählen

    Übung: Bilder in Beiträgen eingearbeitet
  • Backup & Restore I - Joomla-Techniken und klassische Sicherung eines Joomla-Systems
    htdocs-Joomla-Verzeichnis mittels FTP sichern und wiederherstellen (hier: ./htdocs/joomla/joomla-site)
    Joomla-DB-Tabellen mittels phpMyAdmin exportieren und importieren (DB-Dumps)
    Backup & Restore II - Akeeba (vormals JoomlaPack)
    mittels Akeeba-Backup-Core-Komponente im Joomla-BE eine Sicherung erstellen (*.jpa)
    mittels Kickstart-Skript (kickstart.php, Sprachdatei, JavaScripts) und Akeeba-Sicherungsdatei wiederherstellen
    sehr schnell und effektiv (siehe im Vergleich >6500 Dateien / > 1200 Ordner mit FTP)
    Anm.: bei Standard-Hoster (Shared Hosting Pakete) muss vorher  eine Datenbank angelegt und die nötigen Infos (Datenbankserver, Datenbankname, Datenbankbenutzer und Datenbankpasswort) vorgehalten werden
    Übung: Akeeba Backup Core Komponente installiert und Backup-Archiv erstellt; Tipp: Archiv-Ordner können konfiguriert werden, sodass man "große" Ordner (z.B. Download-Ordner mit großen PDFs) vom Archiv ausnehmen kann
    Wiederherstellung mit Akeeba:
    mittels Kickstart-Skript installieren/wiederherstellen
    benötigte Dateien:
    kickstart.php, deutsche Sprachdatei, JavaScripts und natürlich JPA-Datei (Akeeba-Backup-Archiv)
    benötigte Infos: (bei Hosting-Paketen muss eine Datenbank vorher angelegt werden)
    Zugangsdaten DB-Server (DB-Servername/Hostname; Datenbank, DB-Benutzername, Passwort)
  • letzte Fragen und TN-Feedback
  • Bereitstellung von CDs für TN mit:
    XAMPP-Serverumgebung (Anm.: wurde den TN auch auf Ihren Laptops installiert/bereitgestellt)
    Joomla-Extensions, Beispiel-Bilder für Tests mit Bildern in Beiträgen (250px / 800px)
    Screenshots der drei Seminarvormittage

 

  • JCE Drag & DropJCE Drag & Drop
  • Joomla Update erkanntJoomla Update erkannt
  • JCE Editor in AktionJCE Editor in Aktion
  • Meta Keywords GlobalMeta Keywords Global
  • Akeeba VideoAkeeba Video
  • Joomla AktualisierungJoomla Aktualisierung

 

 

Vielen Dank für Ihr überaus freundliches Feedback zu unserem "intensiven Kurzseminar".
Ihr Trainer Joe Brandes

  Privates

... zu Joe Brandes

Sie finden auf dieser Seite - als auch auf meiner privaten Visitenkarte joe-brandes.de einige Hintergrundinformationen zu mir und meinem Background.
Natürlich stellt die IT einen Schwerpunkt in meinem Leben dar - aber eben nicht nur ...

joe brandes 600px

Private Visitenkarte / Technik: HTML & CSS /
  joe-brandes.de

  Jobs

... IT-Trainer & Dozent

Ich erarbeite und konzipiere seit über 20 Jahren IT-Seminare und -Konzepte. Hierfür stehen der "PC-Systembetreuer / FITSN" und der "CMS Online Designer / CMSOD". Ich stehe Ihnen gerne als Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um diese und andere IT-Themen zur Verfügung!

becss 600px

BECSS Visitenkarte / Technik: HTML & CSS /
  becss.de

  Hobby

... Snooker & more

Wer einmal zum Snookerqueue gegriffen hat, der wird es wohl nicht wieder weglegen. Und ich spiele auch immer wieder gerne eine Partie Billard mit den Kumpels und Vereinskameraden. Der Verein freut sich über jeden, der einmal in unserem schicken Vereinsheim vorbeischauen möchte.

bsb 2011 600px

Billard Sport BS / Joomla 3.x /
  billard-bs.de

PC Systembetreuer ist J. Brandes - IT seit über 35 Jahren - Technik: Joomla 3.4+, Bootstrap 3.3.4 und "Knowledge"

© 2018 - Websitedesign und Layout seit 07/2015 - Impressum
Nach oben